Jobben für einen guten Zweck

Jugendliche suchen sich selbständig einen Arbeitgeber ihrer Wahl und jobben dort am Internationalen Tag des Ehrenamts, dem 5. Dezember oder an einem anderen Tag in der jeweiligen Aktionswoche. Sie verzichten auf ihren Lohn und spenden das Geld jeweils regional ausgewählten „guten Zwecken“. Das sind in der Regel Projekte der Jugendarbeit, es können aber auch gemeinnützige Projekte anderer Art unterstützt werden. Besonders engagierte Jugendliche bewerben als sogenannte „Botschafter/innen“ die Aktion und beteiligen sich an der Organisation vor Ort.

Im Jahr 2021 feierte Mitmachen Ehrensache in Baden-Württemberg den „20plus1“ Geburtstag. Weitere Infos, Videos und Fotos finden sich auf der Jubiläums-Website.

Mitmachen Ehrensache wird 20 plus 1 Jahr alt

Aber auch wir feiern in diesem Jahr ein ganz besonderes Jubiläum: Mitmachen Ehrensache findet bei uns im Landkreis Konstanz seit 15 Jahren statt!

Weit über 4000 Schülerinnen und Schüler haben sich in diesen Jahren für viele regionale soziale Projekte und Einrichtungen engagiert und konnten damit sehr viel Gutes bewirken. Wir danken den Schülerinnen und Schülern, den Schulen und den teilnehmenden Betrieben von Herzen für den großartigen Einsatz und freuen uns auf weitere 15 Jahre Mitmachen Ehrensache im Landkreis Konstanz.


Vom 29.11.2021 bis zum 03.12.2021 findet unsere Aktionswoche statt.

Mit dem erarbeiteten Geld unterstützen die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler

  • das Projekt "Ferienglück" des Pestalozzi Kinderdorfs in Wahlwies. Dadurch wird den Kindern die dort leben, ein schönes Sommererlebnis ermöglicht, wo sie ihre Lebensfreude wiederentdecken können
  • die Geschwistergruppe SIBA der AWO Singen - ein wöchentliches Gruppenangebot für Geschwister von behinderten und chronisch erkrankten Kindern, sowie ein monatliches Treffen zum Austausch für die Eltern mit Kinderbetreuung während dieser Zeit.

weiter Infos auf:

Mitmachen Ehrensache